Systematische Werkstoffauswahl

Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Deutschland

Donnerstag, 14.04.2016 - Freitag, 15.04.2016

Veranstaltungswebsite 

Anmeldung 

Granta nimmt an dieser Veranstaltung teil.

Die Wahl der richtigen Werkstoffe ist von enormer Bedeutung für den Erfolg eines Produkts. Die Zahl der verfügbaren Werkstoffe ist riesig und täglich kommen neue Materialien mit veränderten und verbesserten Eigenschaftsprofilen hinzu. Nur mit einer systematischen Herangehensweise ist es möglich, eine breite Palette von Werkstoffen in die Überlegungen einzubeziehen, ohne dabei den Überblick zu verlieren. In dieser Fortbildungsveranstaltung werden die wichtigsten Aspekte und Kriterien der Werkstoffauswahl behandelt und Leitlinien für eine systematische Vorgehensweise erarbeitet. Diese Systematik wird an Hand von zahlreichen Beispielen aus der Praxis transparent gemacht. In praktischen Übungen wird vermittelt, wie die systematische Werkstoffauswahl durch Einsatz eines geeigneten Software- und Datenbankpakets sinnvoll unterstützt werden kann (CES Selector™, Granta Design Ltd.). Speziell betrachtet werden hybride Werkstoffkonzepte, Werkstoffe für den Leichtbau und Werkstoffe für den Hochtemperatureinsatz.

Das Fortbildungsseminar richtet sich gleichermaßen an Produktentwickler, Konstrukteure und Werkstofffachleute, die in ihrer beruflichen Praxis mit der Auswahl von Werkstoffen befasst sind.

Weitere Informationen zu Granta Design

Granta Design wurde als Spin-off der Universität Cambridge gegründet. Wir unterstützen die Werkstofflehre und -forschung über einen breiten Themenbereich in Engineering, Wissenschaft, Design und nachhaltiger Entwicklung hinweg.

Granta wurde in den frühen 1990er Jahren gegründet und baut auf der Pionierarbeit von Prof. Mike Ashby (Emeritierter Professor am Cambridge University Engineering Department und Granta Gründungmitglied) auf. Außerdem beteiligen wir uns an der weltweit tätigen Lehrgruppe für Werkstofflehre und unterstützen so die Ausbildung im Bereich Werkstoffkunde an über 1000 Universitäten und Fachhochschulen mit einem umfangreichen Spektrum an Lehrmaterial, Ratschlägen und Ideen.

Granta für die Lehre