GRANTA MI VERSION 8.1 erweitert die Funktionalität zur vereinfachten Einbindung von Materialwissen in die Entwicklungsprozesse

Die neue Version bietet effiziente Tools für steigende AnwenderbedürfnisseRegelungen

Cambridge, UK – 23. April 2014 –Granta Design gibt heute die Veröffentlichung von GRANTA MI™ Version 8.1, der neuesten Version der führenden Software für den Umgang mit komplexem, wertvollem und strategisch wichtigem Materialwissen in Fertigungsunternehmen, bekannt. Version 8.1 baut auf den vielen Neuerungen der letzten Version auf, die erst vor fünf Monaten als Version 8.0 veröffentlicht wurde. Die neuen Features umfassen Funktionen, die von einer einfachen Kontrolle von Anwendergruppen innerhalb einer Web-Applikation bis hin zur Unterstützung von Arbeitsabläufen z. B. aus dem Bereich Verbundwerkstoffqualifizierung reichen. Weitere Verbesserungen wurden gemäß aktueller Anforderungen der Nutzergruppen aus der Praxis umgesetzt. Version 8.1 ist der erste Schritt auf dem Weg, mehr als ein großes Release der Software pro Jahr herauszugeben. Mit häufigeren Upgrades wird sichergestellt, dass den Nutzern wichtige Funktionen schon früher zur Verfügung stehen und somit schneller auf Kundenanforderungen eingegangen werden kann.

GRANTA MI V8.1

GRANTA MI ermöglicht es Unternehmen, alle Materialdaten (z.B. aus Versuch, Forschung, QA oder Konstruktion) sowie die Verknüpfungen zwischen diesen Daten und weitergehenden Informationen zu verwalten. Die Anwender können, wann immer es erforderlich ist, auf diese Wissensquelle zugreifen und sie nutzen. Eine wichtige neue Funktion ist die verbesserte Zugriffskontrolle für unterschiedliche Nutzergruppen, z. B. damit Design Teams nur die Daten sehen, die für die Materialspezifizierung eines Konstruktionsentwurfs erforderlich sind, oder damit projektrelevante Werkstoffdaten nur für die entsprechenden Projektmitarbeiter sichtbar sind. Dies schützt geistiges Eigentum, stellt die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben sicher und verbessert die generelle Nutzbarkeit. Die Zugriffsverwaltung bei Unternehmensdatenbanken ist oft schwierig und erfordert meist aufwändige Unterstützung der unternehmensinternen IT-Abteilung. Mit der neuen „User Manager“ Web-Applikation können zugriffsberechtigte Administratoren neue Anwender für GRANTA MI sehr schnell und einfach hinzufügen und sie den entsprechenden Gruppen und Rollen zuordnen. Somit kann jedes Teammitglied mit nur minimalem administrativem Aufwand die jeweils relevanten Daten sehen.

Auch das Importieren von Daten in die GRANTA MI Datenbank wurde vereinfacht. Das MI:Explore Web-App Interface unterstützt nun das Hochladen und Editieren von Informationen, darunter die einfache Drag-and-Drop Funktion für Bilder. Daten können von mehr Anwendern beigesteuert werden und es werden mehr Arbeitsabläufe zur Dateneingabe unterstützt. Zum Beispiel können Versuchsingenieure mit einem einfachen Formular zur Eingabe von Ergebnissen ausgestattet werden, das Pflichtfelder oder gesperrte Felder enthält. Eine neue „multi-step“ Importfunktion vereinfacht es darüber hinaus, auch sehr komplexe Informationen in das System einzupflegen.

Eine neue Zoom-Funktion für Bilddaten und das Ablesen von Koordinaten mit dem „Fadenkreuz“ sind insbesondere bei der Interpretation von in GRANTA MI gespeicherten Phasendiagrammen (darunter Ternärdiagramme) hilfreich.
Die neue Version 8.1 von GRANTA MI umfasst außerdem die vor kurzem angekündigten Werkzeuge und Datenstrukturen für die Qualifizierung von Verbundmaterialien und für das Datenmanagement für die  additive Fertigung. Datenmanagement und Arbeitsabläufe für diese wichtigen Bereiche sind nun für alle GRANTA MI Anwender verfügbar.

„Bei unseren Kunden handelt es sich um Unternehmen, die erkannt haben, wie wichtig die Einbindung von Materialwissen in ihre Prozesse ist“, sagt Dr. Patrick Coulter, Chief Operating Officer bei Granta Design. „Dieses Release bietet ihnen viele der von unseren Kunden gewünschten Funktionen und wird ihnen die Bewältigung ihrer Aufgaben erleichtern. Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden Weiterentwicklungen unserer Software nun, dank häufigeren Upgrades,  früher zur Verfügung stellen können.“

Über GRANTA DESIGN

Die Experten für Werkstoff-Informationsmanagement. Granta Design wurde 1994 gegründet und ist ein unabhängiges, privat geführtes Unternehmen im Besitz seiner Gründer, Angestellten, der Universität Cambridge und ASM International. Das Unternehmen bietet Industrielösungen zur Verwaltung, Analyse und Anwendung von entwicklungskritischen Werkstoffinformationen. Typische Anwendungen sind Materialdatenmanagement, Materialauswahl und -substitution, Kostenoptimierung und nachhaltiges Produkt-Design. Granta arbeitet mit führenden Unternehmen aus verschiedenen Industrien, darunter: Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Energieerzeugung und Verteilung, Medizintechnik, Materialherstellung, Verbrauchs- und Industriegüter sowie mit Automobilherstellern und -zulieferern. Das CES EduPack wird an über 1000 Universitäten und Fachhochschulen weltweit eingesetzt. Weitere Informationen über Granta Design und seine Produkte finden Sie unter: www.grantadesign.com.

Weitere Informationen:

Pressemitteilungen und Pressebilder: www.grantadesign.com/news/media.htm

Über GRANTA MI Version 8.1: www.grantadesign.com/products/mi/whatsnew.htm


Alle Neuigkeiten